Erlebnispädagogische abendliche Aktion mit Kindern und Jugendlichen der SGKJ

· Klettern im Mondschein
Der beleuchtet Kletterbaum des SJK

Eine Mutprobe der besonderen Art. Kinder und Jugendliche der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie haben im Mondschein den neuen Kletterbaum im Krankenhausgarten bezwungen. 

Der Kletterbaum wurde in der Dunkelheit etwas beleuchtet. Dennoch waren Konzentration und Überwindung gefragt, im Dunkeln die einzelnen Halte- und Trittpunkte zu finden. Auch der Tastsinn war gefragt, um nach dem nächsten Ankerpunkt zu greifen. Das abendliche Klettern in Begleitung von Erlebnispädagoge Donald Schiemann sollte das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und in andere Menschen stärken, denn die Kletternden müssen sich nicht nur auf ihren eigenen Geist und Körper verlassen können sondern auch auf denjenigen, der am Boden das Seil sichert.

Zur Belohnung und zur Stärkung nach der aufregenden Kletteraktion gab es für die Kinder und Jugendlichen einen von einem Bäcker spendierten gefüllten Streuselkuchen.

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.