Ausstellung von Prof. Dr. Sylvia Vandermeer und Dominikanerpater Dr. Manfred Entrich

· Ausstellung »Wandlungen – im Fluss des Lebens«
Prof. Dr. Sylvia Vandermeer zeigt ihre Bilder im Krankenhausfoyer

Das St. Joseph Krankenhaus Berlin Tempelhof und das Bonifatiuswerk im Erzbistum Berlin präsentieren Werke der Künstlerin Prof. Dr. Sylvia Vandermeer und von Dominikanerpater Dr. Manfred Entrich. Noch bis zum 31. Oktober werden 14 detailreiche, fotorealistische Bilder gezeigt, die Aufbrüche oder Wendepunkte im Leben von Menschen darstellen. Heute fand die Vernissage mit den Künstlern statt.

Ergänzt werden die Bilder durch spirituelle Gedankenanstöße in Gedichtform. Zu sehen ist die Ausstellung täglich im Eingangsbereich des St. Joseph Krankenhauses, Wüsthoffstraße 15 in Berlin Tempelhof. Der Eintritt ist frei. 

Eine Reise durch den Alltag

»Eine Krankheit kann Anlass sein, die gewohnten Bahnen des Alltags zu verlassen und das Leben neu zu betrachten, die Perspektive zu ändern. Deshalb eignet sich ein Krankenhaus als Ort für eine solche Ausstellung. Sie kann Patienten, Besucher und Mitarbeitende zum Nachdenken, vielleicht sogar zum Gebet anregen«, sagt Prof. Dr. Thomas Poralla, ärztlicher Direktor des St. Joseph Krankenhauses.

»Wandlungen – im Fluss des Lebens« ist eine Reise durch den Alltag: Gezeigt werden bekannte Situationen, etwa zwei Mütter im Café, ein Paar in der Raststätte oder eine Wartende an der Bushaltestelle. Allen Bildern ist eigen, dass sie – mehr oder weniger explizit – auch im biblischen Kontext verstanden werden können.

Kombiniert mit den Texten von Pater Entrich wollen die Kunstwerke den Betrachter aufmerksam und sensibel machen für Momente der Wandlung im Alltag und ihn ermutigen, auf die Gegenwart Gottes an wichtigen Knotenpunkten des Lebens zu vertrauen.

Die Künstler

Prof. Dr. Sylvia Vandermeer gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen Malerinnen christlicher Kunst. Sie lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin und habilitierte Wirtschaftswissenschaftlerin in Binz auf Rügen, in Berlin und Wien. 2008 bekam sie den Ehrentitel »Visiting Professor« an der Universität Krems/Niederösterreich verliehen.

Dr. Manfred Entrich trat 1968 in den Dominikanerorden ein und ist seit 2010 Geschäftsführer des Instituts für Pastoralhomiletik sowie Seelsorger an der Dominikanerkirche in Düsseldorf.

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.