Reportage des rbb über die gefährliche Volkskrankheit mit Prof. Dr. Erley als Expertin

· Die Wahrheit über Bluthochdruck

Bluthochdruck kann unbehandelt gefährliche Folgen haben. Dazu gehören Schäden an den Blutgefäßen, Herzinfarkt und Schlaganfall. Darüber hat das  rbb-Fernsehen in seiner Reportagereihe berichtet. Gedreht wurde der Film mit Unterstützung der Medizinischen Klinik II mit Dialyse im St. Joseph Krankenhaus und Chefärztin Prof. Dr. Christiane Erley.

Was führt dazu, dass das Blut mit zu hohem Druck durch die Gefäße gepumpt wird? Und welcher Blutdruck ist überhaupt zu hoch? rbb-Moderator Raiko Thal fragt, beobachtet und prüft gemeinsam mit Patienten, Ärzten und Wissenschaftlern in unserer Region, ob und wie es gelingen kann, die Volkskrankheit Bluthochdruck in den Griff zu bekommen. Im Film werden mehrere Patienten begleitet und die neuesten Erkenntnisse aus der medizinischen Forschung und Praxis vermittelt.

Der Beitrag steht unter dem Titel »Die Wahrheit über Bluthochdruck« in der rbb-Mediathek bereit.

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.