Kindertheater »Trolli Tropf« zu Gast im St. Joseph Krankenhaus

· Ein Wassertropfen erkundet die Welt
Die beiden Autoren und Darsteller des Stückes "Lolli Tropf"

Woher kommt eigentlich unser Wasser? Oder wie wird schmutziges Wasser in einem Klärwerk gereinigt? Über 60 Kinder der Kliniken für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter (SGKJ) und für Kinder-und Jugendmedizin verfolgten gebannt ein Stück des Kindestheaters »Trolli Tropf«.

Geschrieben und aufgeführt wurde das Theaterspiel von zwei Mitarbeitern der Berliner Wasserbetriebe. Sie stellten dar, wie ein kleiner Regentropfen die Welt erkundet. Wie er durch die Kanalisation fließt, in der Kläranlage landet, von dort aus über die Flüsse ins Meer fließt, verdunstet, abregnet und am Ende über sauberes Grundwasser wieder zum Trinken geeignet ist.

Die Kinder im Vorschulalter hatten dabei viel Spaß und sagen gemeinsam Lieder. Auch Gruppen aus benachbarten Kindergärten waren anwesend. Initiiert wurde das Kindertheater von der SGKJ

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.