Junge Patienten der Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter backen eigenes Brot

· Zu Besuch beim Bäckermeister
Zu Besuch bei Bäckermeister Marian Kalliske in der Innungsbäckerei

Ein eigenes knuspriges Brot backen – dieses Erlebnis hatten jetzt zehn junge Patienten, die derzeit auf der Kinderstation der Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter (SGKJ) untergebracht sind.

Gemeinsam mit Erlebnispädagoge Donald Schiemann war die Gruppe der 6 bis 12jährigen zu Besuch bei der Bäcker-Innung Berlin. Dort gibt es eine Backstube, in der die Auszubildenden normalerweise ihre praktischen Prüfungen ablegen müssen. Unter Anleitung von Bäckermeister Marian Kalliske konnten die kleinen Besucher eigenes Brot oder Hefezöpfe backen und als Geschenk für die Eltern mitnehmen. Zugleich bekamen sie einen Einblick in das Handwerk und welche verschiedenen Zutaten notwendig sind, um ein Brot zu backen.

Es war der zweite Besuch einer SGKJ-Gruppe bei der Innung. Im vergangenen Jahr stattete Schiemann mit älteren Kindern dem Bäckermeister einen Besuch ab. Die Exkursion ist eingebunden in ein pädagogisches Konzept. Die Kinder sollen eine Wertschätzung für den Beruf und die verwendeten Lebensmittel entwickeln.

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.