Der ärztliche Direktor des Franziskus-Krankenhauses Berlin folgt dem verstorbenen Dr. Martin Schmutzler

· Dr. Achim Foer neuer Chefarzt für Anästhesie und Intensivmedizin
Neuer Chefarzt Anästhesie und Intensivmedizin Dr. Achim Foer

Seit 1. Januar 2018 ist Dr. Achim Foer neuer Chefarzt für Anästhesie und Intensivmedizin im St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof. Er folgt damit dem Ende November verstorbenen Dr. Martin Schmutzler

Dr. Achim Foer wird weiterhin Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Anästhesie im Franziskus-Krankenhaus Berlin bleiben. Er wird die Funktionen in Personalunion ausüben und von den Oberärzten in beiden Häusern unterstützt. »Im Hinblick auf das weitere Zusammenwachsen beider Krankenhäuser zu einem Dualen Gesundheitsversorger ist dies eine konsequente Personalentscheidung«, erklärte Tobias Dreißigacker, Geschäftsführer beider Krankenhauser.

Dr. Foer absolvierte seine Facharztausbildung am Unfallkrankenhaus Berlin (UKB) und an der Charité Campus Mitte. Dort war er auch als Oberarzt tätig, ehe er ans Franziskus-Krankenhaus Berlin wechselte. Seit 2009 ist er dort Chefarzt und seit 2012 ärztlicher Direktor.

 

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.