Junge Patienten der Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter kickten mit den Clowns Rote Nasen

· Fußball mit Verkleidung
Faschingsfußball mit den Clowns Rote Nasen

Viel Spaß hatten rund 50 junge Patienten der Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter bei einem Faschings-Fußballturnier in einer benachbarten Tempelhofer Sporthalle.

Die Mädchen und Jungen spielten in bunt gemischten Teams, Mädchen und Jungen zusammen, größere und kleinere Kinder. Viele hatten Faschingskostüme an. Als Schiedsrichter und Pausenunterhalter brachten die Clowns Rote Nasen die Kinder und Jugendlichen immer wieder zum Lachen. Nicht nur sie, auch einige Eltern folgten amüsiert dem lustigen Treiben auf dem Spielfeld.

Am Ende gab es für alle Teilnehmenden kleine Geschenke und zur Belohnung für hungrige Mägen Brownies und Muffins. Erlebnispädagoge Donald Schiemann und Sportpädagoge Adam Tyblewski zogen am Ende eine positive Bilanz, weil das Gemeinschaftsgefühl bei diesem Fußballturnier im Mittelpunkt stand und die Verbindung von Sport und Unterhaltung alle teilnehmenden Kindern und Jugendlichen gut gefallen hat.

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.