Prof. Weijing Li behandelt Komplikationen oder Fehlbildungen von ungeborenen Kindern

· Sprechstunde für Pränatalmedizin eingerichtet
Sprechstunde für Pränatalmedizin eingerichtet

Schwangere, bei deren Kind ein Verdacht auf Komplikationen oder Fehlbildungen vorliegt, können sich im St. Joseph Krankenhaus in der Risikosprechstunde Pränatalmedizin von Prof. Weijing Li anmelden. Prof. Li verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der vorgeburtlichen Diagnostik und Therapie erkrankter Kinder.

Die Sprechstunde findet mehrmals wöchentlich statt. Eine Überweisung vom Gynäkologen ist wünschenswert. Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat der Klinik für Geburtshilfe.

International renommierte Expertin

Prof. Li blickt zurück auf eine über 20-jährige Berufslaufbahn als Geburtsmedizinerin in China. Von 2002 bis 2006 bildete sie sich an der Berliner Charité, am King’s College in London und an der Descartes-Universität in Paris im Bereich Pränatalmedizin weiter. 2006 übernahm sie die Leitung des Bereichs Pränatalmedizin der Jinan-Universität in der südchinesischen Metropole Guangzhou (Kanton). Mit über 60 Mitarbeitenden und mehr als 50.000 Untersuchungen jährlich wurde ihre Abteilung zu Chinas führendem Zentrum für Pränatalmedizin. Prof. Li führte hier auch zahlreiche Laseroperationen an ungeborenen Kindern durch. Private Gründe führten die international renommierte Expertin nach Berlin zurück.

Fehlbildungen besser erkennen und behandeln

Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit im St. Joseph Krankenhaus ist ebenfalls die Pränatalmedizin. Ziel ihrer Arbeit ist es, Entwicklungsstörungen und Erkrankungen des ungeborenen Kindes möglichst genau zu erkennen und eventuell schon vor der Geburt behandeln zu können. Neben der eingehenden vorgeburtlichen Diagnostik mit hochauflösenden Ultraschallgeräten werden daher auch spezielle intrauterine Behandlungsverfahren angeboten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Arbeit von Prof. Li ist die vorgeburtliche OP-Planung bei kindlichen Fehlbildungen. Die Ärztin verstärkt so das Team des Perinatalzentrums Level 1: Schwangere, bei deren Ungeborenem eine operationspflichtige Erkrankung festgestellt wurde, berät Prof. Li gemeinsam mit den Kinderärzten und Kinderchirurgen des St. Joseph Krankenhauses. Eine Psychologin oder Seelsorgerin stärkt die Schwangere und ihren Partner in allen psychologischen Fragen. „Unser Ziel ist es immer auch, die Freude auf das Baby zu unterstützen und nicht durch die Ängste einer zu erwartenden Fehlbildung oder Einschränkung des Kindes zu sehr zu trüben. Das ist oftmals keine leichte Aufgabe“, betont Prof. Michael Abou-Dakn, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. »Wir sind stolz, dass wir mit Prof. Li eine weltweit anerkannte Spezialistin für das St. Joseph Krankenhaus gewinnen konnten, die unser Behandlungsspektrum und unser Team wunderbar ergänzt.«

Pressekontakt


Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.