»Josephinchen« lädt zu zweitägigem Kongress über genderspezifische Aspekte der Kinder- und Jugendmedizin ein

· Bestseller-Autorin Deborah Feldmann zu Gast
Bestsellerautorin Deborah Feldmann (»unorthodox«) zu Gast bei der GTP-Jahrestagung. Foto: deborahfeldmann.de

Das »Josephinchen« Zentrum für Kinder- und Jugendgesundheit im St. Joseph Krankenhaus richtet im Januar 2020 die 38. Jahrestagung der Gesellschaft für Tropenpädiatrie & Internationale Kindergesundheit (GTP) aus. Dabei stehen genderspezifische Aspekte der Kinder- und Jugendmedizin im Mittelpunkt.

Prominente Gastrednerinnen auf dem zweitägigen Kongress sind die deutsch-amerikanische Bestsellerautorin Deborah Feldman (»Unorthodox«) und die türkischstämmige Anwältin, Autorin und Frauenrechtlerin Seyran Ates, Mitbegründerin der liberalen Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin-Moabit.

Die Jahrestagung findet vom 24. bis 26. Januar 2020 in der UFA-Fabrik in Berlin-Tempelhof statt. Tagungspräsidentinnen sind Dr. Beatrix Schmidt, Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie Dr. Sarah Kotsias-Konopelska, 2. Vorsitzende der GTP. Auf dem Programm stehen zahlreiche Workshops und Vorträge in englischer Sprache: Genderspezifische Aspekte der weltweiten Kindergesundheit werden unter medizinischen sowie soziokulturellen Gesichtspunkten im globalen wie auch lokalen Rahmen dargestellt.

Anmeldungen zur Tagung sind über die Webseite der GTP möglich. Hier finden Interessierte auch den gesamten Programmablauf. Für Ärztinnen und Ärzte gibt es bei Anmeldung bis zum 30. November einen Frühbucherrabatt. Studierende zahlen eine reduzierte Teilnahmegebühr.

Zertifizierte Erzieher betreuen während der Veranstaltung die Kinder der Teilnehmenden. Eine Studenten-AG bietet kostenfreie Unterkünfte für Studierende an, die von auswärts anreisen.

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.