Im Oktober startet der nächste Jahrgang an der Schule für Gesundheitsberufe

· Jetzt bewerben! Ausbildung in der Gesundheits- und (Kinder)Krankenpflege
Eine Ausbildung in der Gesundheits- und (Kinder)Krankenpflege hat Zukunft

Wer einen spannenden Beruf mit Zukunft sucht ist im St. Joseph Krankenhaus genau richtig. Also jetzt an der Schule für Gesundheitsberufe bewerben für den im Oktober 2019 beginnenden nächsten Ausbildungsgang in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Kinderkrankenpflege.

Die theoretische und praktische Ausbildung dauert drei Jahre. Die künftigen Pflegenden erhalten an der Schule für Gesundheitsberufe Berlin GmbH zunächst einen dreimonatigen Einführungskurs und können das Erlernte anschließend – professionell angeleitet – überwiegend in verschiedenen Bereichen des St. Joseph Krankenhauses anwenden und vertiefen. Dazu gehören die Kinder- und Jugendmedizin inkl. Neonatologie, die Geburtshilfe sowie die Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter.

Praxiseinsätze in unterschiedlichen Kliniken

Auch in der Erwachsenenpflege sind die Auszubildenden tätig, beispielsweise in der Inneren Medizin, der Orthopädie und Unfallchirurgie, aber auch in der Geriatrie. Außerdem finden Praxiseinsätze in anderen Kooperationskrankenhäusern wie dem Franziskus-Krankenhaus Berlin mit den Kliniken für Urologie, Gefäßchirurgie und Palliativmedizin sowie in der ambulanten Pflege statt. In der gesamten Ausbildungszeit wechseln sich Praxiseinsätze und mehrwöchige Theorieeinheiten ab.

Bewerbungen sollten ein Anschreiben mit kurzer Darstellung der Motivation, einen tabellarischen Lebenslauf, die letzten beiden Schulzeugnisse oder das Abschlusszeugnis sowie ggf. Arbeits- oder Ausbildungszeugnisse enthalten. Bei Bewerbern unter 17 Jahren empfehlen wir, zunächst ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren, um erste praktische Erfahrungen in der Pflege zu sammeln.

Weitere Ausbildungsberufe und Studiengänge

Die Schule für Gesundheitsberufe Berlin GmbH bildet auch in anderen interessanten Berufen aus. So können junge Leute mit geeignetem Schulabschluss parallel zu ihrer Ausbildung in der Gesundheits- und (Kinder)Krankenpflege einen entsprechenden Bachelor-Studiengang absolvieren. Zudem ist der praktische Teil der dualen Hochschulausbildung zur Hebamme bzw. zum Entbindungspfleger an der Schule möglich – Lernerfahrungen in der größten deutschen Geburtshilfe inklusive.

Weitere Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten und Bewerbungsvoraussetzungen erhalten Sie auf den Seiten der Schule für Gesundheitsberufe Berlin GmbH .

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.