Umfassende theoretische und praktische Ausbildung in einem spannenden Berufsfeld

· Jetzt für den Studiengang Hebammenkunde bewerben
Neues Lebens wächst heran! Hebamme ist ein verantwortungsvoller Beruf

Vom 1. März bis 15. April 2019 können sich Interessierte wieder um einen Platz für den ausbildungsintegrierten Bachelorstudiengang Hebammenkunde bewerben. Die Studierenden absolvieren den praktischen Teil ihrer Ausbildung im St. Joseph Krankenhaus oder einem von sechs anderen Krankenhäusern in Berlin. Die Theorie wird an der Evangelischen Hochschule Berlin unterrichtet. Das Studium beginnt zum Wintersemester 2019/2020. Erstmals besteht die Möglichkeit, den praktischen Teil auch am Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam zu absolvieren.

Hebammen und Entbindungspfleger betreuen schwangere Frauen vor, während und nach der Geburt. Sie bieten jungen Familien Rat, Anleitung und Orientierung auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt. Der Studiengang vermittelt umfassendes theoretisches Wissen und praktische Erfahrung. Nach sechs Semstern halten die Absolventinnen eine staatlich anerkannte Berufsausbildung als Hebamme/Entbindungspfleger in Händen. Nach acht Semestern können sie den akademischen Grad Bachelor of Science of Midwifery erlangen und damit den Grundstein für verschiedene Karrierewege im Gesundheitswesen legen. Sie qualifizieren sich für weiterführende Masterstudiengänge im In- und Ausland oder stehen dem Arbeitsmarkt – und vielen werdenden Müttern – als exzellente Fachkräfte zur Verfügung.

Zwei Abschlüsse ein Studium – staatlich anerkannte Berufsausbildung und Bachelor of Science

Mit dem Studium erlangen die Absolventinnen somit gleich zwei Abschlüsse: die staatlich anerkannte Berufsausbildung und den Bachelor of Science. In der theoretischen Ausbildung an der Evangelischen Hochschule Berlin erarbeiten sich die Studierenden umfassendes medizinisches Fachwissen. Die Theorie setzen die Auszubildenden am St. Joseph Krankenhaus oder in einem anderen Krankenhaus sowie bei Kooperationspartnern in die Tat um. Der Beruf steht heute auch jungen Männern offen, die dann als »Entbindungspfleger« bezeichnet werden. Allerdings haben sich bisher in Deutschland nur wenige Männer ausbilden lassen.

Interessierte richten ihre Bewerbung an die Schule für Gesundheitsberufe am St. Joseph Krankenhaus, Studiengang Hebammenkunde, Wüsthoffstraße 15, 12101 Berlin. Die Auswahlgespräche finden im Mai statt.

Sämtliche Informationen zum Bewerbungsverfahren finden sie hier.

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.