Logo

Das St. Joseph Krankenhaus ist Teil der Josefwerke. www.josefwerke.de

Logo

SJK eröffnet Operatives Aufnahmezentrum

· Mehr Zufriedenheit und weniger Stress
SJK eröffnet Operatives Aufnahmezentrum

Für Patientinnen und Patienten, die unmittelbar vor ihrer Operation stationär aufgenommen werden, eröffnet das St. Joseph Krankenhaus Berlin Tempelhof (SJK) Mitte April ein Operatives Aufnahmezentrum (OAZ). Dort können die Patientinnen und Patienten die Zeit bis zur Operation sicher, komfortabel und möglichst stressfrei verbringen.

Prof. Dr. Jörn Gröne, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Mitglied der interdisziplinären Arbeitsgruppe, erläutert die Hintergründe: »Wer zur OP ins Krankenhaus kommt, befindet sich meist in einer Ausnahmesituation: was geschieht genau bei dem Eingriff, habe ich danach große Schmerzen, werde ich wieder ganz gesund? Die Betroffenen sind entsprechend gestresst. Bisher konnten wir ihnen jedoch häufig keinen ruhigen, sicheren Ort anbieten, um sich auf die OP vorzubereiten, also sich umzuziehen und ihre persönlichen Sachen zu verstauen. Ursache dafür ist die Doppelbelegung unserer Betten am Vormittag: Patientinnen und Patienten, die auf ihre Entlassung warten einerseits und jene, die auf ihre OP warten, andererseits.«

Um diese Situation grundlegend zu verbessern, hat eine fach- und bereichsübergreifende Arbeitsgruppe unter Leitung von Chefärztin Dr. Elke Johnen in den vergangenen Monaten zahlreiche Abläufe und Prozesse neu organisiert. Ab sofort können Patientinnen und Patienten die Zeit bis zur OP im Operativen Aufnahmezentrum verbringen. Hier erhalten sie ein Bett und einen mobilen Schrank für ihr Gepäck. Anschließend werden sie vom OP-Team begrüßt; nach dem Unterlagen-Check geht es direkt zur Operation, während die persönlichen Sachen auf die Zielstation gebracht werden.

Nur wenige Krankenhäuser in Berlin haben bislang dieses als »Same Day Surgery« (Operation am gleichen Tag) bezeichnete Konzept eingeführt. Das SJK gehört somit zu den Vorreitern – für mehr Zufriedenheit und weniger Stress bei Patientinnen und Patienten ebenso wie bei Mitarbeitenden.

Pressekontakt

Corinna Riemer - Leiterin Unternehmenenskommunikation
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation
Logo

Unter dem Dach der Josefwerke firmieren sechs Berliner Unternehmen des Gesundheitswesens: Franziskus-Krankenhaus, St. Joseph Krankenhaus, Elisabeth-Klinik für seelische Gesundheit junger Menschen, Schule für Gesundheitsberufe, MVZ Novomed und Pro Care Facility Management.