Start der bauvorbereitenden Maßnahmen im SJK

· Wir bauen Zukunft
Wir bauen Zukunft

In dieser Woche beginnen die Arbeiten zur Vorbereitung des Bauvorhabens auf dem Gelände des St. Joseph Krankenhauses: Mit Genehmigung des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg werden die Bäume und Sträucher im Innenhof des Krankenhauses überwiegend entfernt – ebenso wie einige Bäume an der Wintgensstraße. Das geschieht einerseits, um Platz zu schaffen für die Baufahrzeuge. Andererseits wird die Zentrale Notaufnahme in das neu entstehende Gebäude verlagert; für die Rettungswagen braucht es entsprechende Zufahrtsmöglichkeiten.

Ab Sommer dieses Jahres wird dann das freistehende Haus D an der Wintgensstraße abgerissen, in dem sich bisher die Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter befindet, und bis 2028 mit vergrößertem Grundriss neu errichtet.

Das neue Krankenhausgebäude wird aktuellen Kriterien ökologischen Bauens gerecht: Es entspricht der Energieeffizienzklasse 55 (KfW-Standard). Angesichts seiner Größe und der Nutzung rund um die Uhr ist es außergewöhnlich, diesen Standard einzuhalten. Das gelingt u.a. durch regenerative Erdwärme-Gewinnung, anteilige Eigenstrom-Versorgung mittels Photovoltaik, Wärmerückgewinnung in Lüftungsanlagen und einem begrünten Dach inkl. Wassermanagement und Wasserspeicher.

Weitere Informationen zum Bauvorhaben lesen Sie hier.

Pressekontakt

Corinna Riemer - Leiterin Unternehmenenskommunikation
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.