Institut für Anästhesie und operative Intensivmedizin

Institut für Anästhesie und operative Intensivmedizin

Am Institut für Anästhesie und operative Intensivmedizin erlernen Ärzte im Praktischen Jahr einerseits die Anästhesieführung in Allgemeinnarkose und Regionalanästhesie. Im Mittelpunkt stehen dabei unterschiedliche Beatmungstechniken und -zugänge sowie die Punktion von peripheren und zentralen Gefäßen. Andererseits lernen angehende Ärzte die operative Intensivtherapie kennen; dazu gehören das Beatmungs- und Kreislaufmanagement, die Ernährungstherapie ebenso wie Antibiotikaregime.