Fort- und Weiterbildung im St. Joseph Krankenhaus Berlin

Fort- und Weiterbildung

Das St. Joseph Krankenhaus hat seit 1990 eine Innerbetriebliche
Fort- und Weiterbildung (IBF). Diese hat die Aufgabe, permanent Seminare, Workshops, Informationsveranstaltungen, Schulungen und Trainings für die Mitarbeiter der Pflege, aber auch für andere Berufsgruppen des St. Joseph Krankenhauses zu konzipieren, zu organisieren und zu evaluieren. Dank der innerbetrieblichen Verankerung ist es möglich, maßgeschneiderte Fortbildungen für die verschiedenen Kliniken des Hauses anzubieten. Dies ist insbesondere im Hinblick auf die rasanten Entwicklungen innerhalb der Pflege und des gesamten Gesundheitswesens ein entscheidendes Qualitätsmerkmal.

Ziel muss es sein, die Qualifikation der Mitarbeiter auf höchstem Niveau zu erhalten, um dem berechtigten Anspruch unserer Patienten Rechnung zu tragen.

Innerbetriebliche Fortbildungsveranstaltungen werden zum Teil berufsgruppenübergreifend angeboten, unter anderem mit dem Ziel, die multiprofessionelle Teamarbeit zu fördern. Darüber hinaus organisiert und begleitet die IBF diverse Projekte, zum Beispiel die Erstellung und Bearbeitung von Pflegestandards, teilweise in enger Kooperation mit dem Qualitätsmanagement des St. Joseph Krankenhauses.