Zentrale Endoskopie

Zentrale Endoskopie

In der Zentralen Endoskopie des St. Joseph Krankenhauses stehen für alle Patienten moderne Untersuchungs- und Behandlungsverfahren zur Verfügung.

  • Endoskopische Untersuchungen am oberen und unteren Verdauungstrakt, dem Gallensystem und der Bauchspeicheldrüse sowie am Bronchialsystem
  • Chromoendoskopie: Untersuchung von Schleimhautveränderungen mittels Färbetechnik
  • Endosonografie: Untersuchung krankhafter Veränderungen des Verdauungstrakts und benachbarter Organe mit Hilfe von Ultraschallendoskopen
  • Druckmessungen z.B. an der Speiseröhre
  • Endoskopische Therapien, u.a. Stillen von Blutungen und Entfernen von auf die Schleimhaut begrenzten Tumoren oder Polypen sowie von verschluckten Gegenständen, Entfernen von Gallengangsteinen
  • Überbrücken von Engstellen im Verdauungstrakt und den Gallenwegen (z.B. verursacht von Tumoren) durch Stenteinlage
  • Endoskopisches Legen von Sonden zur künstlichen Ernährung
  • Punktionen zur Gewinnung von Gewebe, Zellen oder Flüssigkeit für weitere Untersuchungen oder zur Therapie
  • Endoskopische Drainage von Zysten im Bereich der Bauchspeicheldrüse

Das Untersuchungs- und Behandlungsangebot der Zentralen Endoskopie können auch Patienten von außerhalb der Klinik in Anspruch nehmen, die nicht bei uns in stationärer Behandlung sind.