Zentrallabor

Zentrallabor

Sichere Diagnosen durch Labormedizin. Rund um die Uhr werden im Zentrallabor Patientenproben von sämtlichen Stationen untersucht. Auf Basis der Befunde können unsere Ärzte alle weiteren Behandlungsschritte veranlassen. Ein großer Teil der medizinischen Diagnosen ist nur mithilfe der Labormedizin möglich. Unabhängige Gutachter überprüfen regelmäßig alle Arbeitsschritte in unserem Labor.

Das Labor ist in verschiedene Bereiche gegliedert: das Klinisch-Chemische Labor (u.a. zur Bestimmung von Elektrolyten, Substraten, Proteinen oder Enzymen), das Hämatologische Labor für Blutbildkontrollen, das Gerinnungslabor, das Blutgruppen- und das Urinlabor.

Als eines der ersten Krankenhauslabore in Berlin wurde das Labor im St. Joseph Krankenhaus 2005 für das Qualitätsmanagement der zuständigen nationalen Überwachungsstelle akkreditiert.

Lagerung von Blutkonserven

Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes beliefert mehrmals täglich unser Zentrallabor. Die Labor-Mitarbeiter kontrollieren die Konserven sorgfältig und lagern sie in speziellen Kühlschränken. Das Management von Blutkonserven unterliegt strengen Sicherheitsrichtlinien. Dadurch garantieren wir, dass unseren Patienten schnell und sicher mit lebensnotwendigen Transfusionen geholfen wird.