Psychosomatik

Psychosomatik

Schwere körperliche Erkrankungen belasten oft auch die Seele; umgekehrt führen psychische Krankheiten mitunter zu körperlichen Beschwerden. An der Schnittstelle zwischen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und der Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter behandeln wir in einem multiprofessionellen Team psychosomatisch erkrankte Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren.

Unser Augenmerk legen wir dabei einerseits auf körperliche Erkrankungen, die den Alltag 
erheblich beeinflussen, wie Diabetes, Asthma oder chronische Schmerzerkrankungen. Andererseits stehen psychische Erkrankungen mit körperlichen Aspekten im Mittelpunkt unserer Arbeit, darunter Somatisierungsstörungen, Depressionen und Ängste.

Gemeinsam mit unseren Patienten und deren Familien überlegen wir, ob eine psychosomatische Therapie für den einzelnen Jugendlichen infrage kommt und wann der richtige Zeitpunkt dafür ist. Eine solche Therapie erfordert von allen Beteiligten viel Eigeninitiative, Zeit und Motivation. Der stationäre Aufenthalt dauert in der Regel sechs bis acht Wochen. Zur Therapiegruppe gehören sechs Patienten im Alter von 12 bis 18 Jahren. Ziel der ganzheitlichen Therapie ist es, die seelische und körperliche Gesundheit unserer Patienten wieder herzustellen oder deutlich zu verbessern und ihnen ggf. den Umgang mit ihrer Erkrankung im Alltag zu erleichtern. Ihre Familien und das soziale Umfeld beziehen wir in die Behandlung ein.

Angebote und Struktur

Wir bieten unseren Patienten eine Therapie mit geregeltem Tagesablauf

  • Psychotherapie, einzeln und in der Gruppe sowie begleitende Elternarbeit

  • Kunst-, Sprach- und Bewegungstherapie, Erlebnis- und Sportpädagogik, Physiotherapie, Percussion
  • Unterricht in der Klinikschule: sonderpädagogisch ausgebildete Lehrer unterrichten in Kleingruppen (maximal sechs Schüler) bis zum Abitur
  • Pädagogisch geleitete Freizeitgestaltung, z.B. einmal wöchentlich Ausflug in die nähere Umgebung
  • Gemeinsames Einkaufen und Kochen

Über unsere Institutsambulanz können Sie einen prästationären Vorbereitungstermin vereinbaren.