Behandlung und Therapie

Behandlung und Therapie

Durch die enge Zusammenarbeit verschiedener fachärztlicher Bereiche garantiert das Pankreaszentrum ein modernes und für den jeweiligen Patienten maßgeschneidertes Behandlungskonzept auf höchstem medizinischen Niveau.

Tumorerkrankungen

Bei Tumorerkrankungen erarbeiten die Spezialisten in der Tumorkonferenz ein optimiertes Behandlungskonzept. Onkologen führen die medikamentöse Therapie durch, auch begleitend nach einer Operation. Strahlentherapeuten stehen in besonderen Situationen jederzeit zur Verfügung.

Gewebeschonende und funktionserhaltende Operationen

Ist ein operativer Eingriff unvermeidbar, führt ein Chirurgenteam mit weltweiten Kontakten die komplexen Operationen möglichst organschonend und funktionserhaltend nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen durch.

Nichtoperative Behandlungskonzepte

Ist eine Operation nicht erforderlich, werden die Patienten von gastroenterologisch spezialisierten Internisten betreut: Sie klären die Symptome ab und leiten therapeutische Maßnahmen ein.

Umfassende Betreuung durch Spezialisten

Das ganzheitliche Behandlungskonzept des Pankreaszentrums bezieht die Ernährungsberatung durch Diabetologen ein. Sie unterstützen die Patienten beispielsweise bei der Regulierung ihrer Blutzuckerwerte und schulen gemeinsam mit den Diätassistenten in Fragen der Ernährung.

Bei schweren Schmerzen schaffen die Schmerztherapeuten mit entsprechenden Behandlungsmethoden Linderung. Der Sozialdienst und die Mitarbeiter der psychoonkologischen Beratung unterstützen die Betroffenen im Umgang mit ihrer Erkrankung. Durch Kooperationen mit niedergelassenen Ärzten können Diagnostik und Therapie oft auch ambulant erfolgen.