Leistungen und Schwerpunkte im Wirbelsäulenzentrum des St. Joseph Krankenhauses

Leistungen und Schwerpunkte

Das Wirbelsäulenzentrum bietet das komplette Leistungsspektrum in der Behandlung von Erkrankungen, Defekten und Verletzungen der Wirbelsäule.

Am Beginn der Behandlung steht das ausführliche Patientengespräch – für größtmögliche Transparenz der gesamten Therapie inklusive Rehabilitation oder anderer Nachsorgemaßnahmen. Unsere Ärzte erläutern jede in Frage kommende Behandlungsmethode detailliert, auch mit Hinweisen auf Risiken oder Alternativen. Das gilt für konservative, also nicht-operative Therapien, genau so wie für erforderliche Operationen.

Die Wirbelsäule ist sehr sensibel. Deshalb führen wir chirurgische Eingriffe möglichst schonend durch. So erfolgt unter anderem die Entfernung von Bandscheibengewebe oder die Erweiterung der knöchernen Nervenkanäle im minimal-invasiven Verfahren, was Haut und Gewebe kaum verletzt.

Das Behandlungsspektrum

In unserem Zentrum werden folgende Erkrankungen behandelt

  • Bandscheibenerkrankungen im Lenden- und Halswirbelbereich
  • Verengungen des Nervenkanals (Spinalkanalstenose) und dadurch resultierende Einschränkung der Lebensqualität und Gehfähigkeit
  • Osteoporotische Wirbelkörperbrüche
  • Deformierungen der Wirbelsäule im Alter
  • Unfallbedingte Verletzungen der Wirbelsäule
  • Infektiöse Erkrankungen der Wirbelsäule, z.B. Bandscheibeninfektion
  • Tumoren und Metastasen der Wirbelsäule