Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Integriert in die Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgiebietet das St. Joseph Krankenhaus ein umfassendes Spektrum plastischer, rekonstruktiver und ästhetischer Chirurgie auf hohem medizinischem Niveau an.

Rekonstruktive plastische Chirurgie

Die rekonstruktive plastische Chirurgie stellt nach Unfällen, Verletzungen oder bei Fehlbildungen die verloren gegangenen Funktionen des Körpers wieder her. Auch nach Tumorentfernung und beim Wiederaufbau der Brust nach Brustkrebs spielt die plastische Chirurgie eine große Rolle. Hier werden neben Haut und Weichteilen auch Muskeln, Sehnen und periphere Nerven sowie Knorpel und Knochen korrigiert. Wann immer möglich, wird dabei körpereigenes Gewebe zur Rekonstruktion von Gesicht, Kopf, Hals, Brust oder Bauchwand sowie Gliedmaßen verwendet. So sind auch Jahre nach Unfall oder Verletzung noch korrigierende Eingriffe möglich.

Ästhetische Chirurgie

Eingriffe der ästhetischen Chirurgie verhelfen Patienten bei Fehlbildungen oder Formstörungen des Körpers, beispielsweise an Brust, Nase oder Ohren, zu einem harmonischeren Körperbild. Die Zufriedenheit mit seinem äußeren Erscheinen hat großen Einfluss auf das seelische Wohlbefinden eines Menschen. Daher dienen auch diese formverändernden Eingriffe in erster Linie dazu, die Lebensqualität der Patienten zu erhöhen. Abhängig von der individuellen Situation werden die Operationen stationär oder ambulant durchgeführt.