Verpflichtung

Verpflichtung

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind als Dienstgemeinschaft diesen Leitlinien verpflichtet und tragen gemeinsam zur Erfüllung dieses Auftrags bei, unbeschadet ihrer Rechtsstellung oder Aufgabe in der jeweiligen Einrichtung.

Die Verantwortlichen im Elisabeth Vinzenz Verbund tragen Sorge dafür,

  • diese allgemeinen Grundsätze für ihre Einrichtungen in Leitbildern zu konkretisieren und die Verantwortlichkeiten hierfür zu klären,
  • ihre Verwirklichung in allen Bereichen zu fördern und
  • eine regelmäßige Überprüfung der Umsetzung zu gewährleisten.

Zur Realisierung dieser Leitlinien in allen Bereichen sind Krankenhausseelsorge und Formen ethischer Beratung strukturell verankert. Die Beachtung vorstehender Leitlinien soll die Entwicklung der Verhaltenskultur und den respektvollen Umgang aller Mitarbeitenden innerhalb des Elisabeth Vinzenz Verbundes fördern. Wir stehen durch unsere christliche Tradition und Stabilität für Entwicklung und Zuverlässigkeit und wollen so auch in Zukunft das Bild von Kirche und Gesellschaft aktiv mitgestalten und prägen.