Im Rahmen einer umfangreichen Kompetenzerweiterung ist die neu geschaffene Position

Stabsstelle Steuern und Vertragswesen (m/w)

zu besetzen. Die /der Stelleninhaber/in berichtet direkt dem Leiter Finanzwesen / Wirtschafts- und Versorgungsdienste. Die genannte Abteilung betreut neben zwei Krankenhäusern (sjk.de und franziskus-berlin.de) mehrere Servicegesellschaften. Hieraus ergibt sich eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit.

Ihr Profil

  • Betriebswirtschaftliches Studium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen oder Steuern, oder eine ähnliche kaufmännische Ausbildung
  • Erste Berufserfahrung, gern in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Sehr gute Kenntnisse in SAP und Microsoft Office
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, analytisches Denken

Ihre Aufgaben

  • Prüfung und Bewertung von Geschäftsvorfällen in steuerlicher und insbesondere gemeinnützigkeitsrechtlicher Hinsicht / Erarbeiten von Entscheidungsvorlagen
  • Aufbau eines standortübergreifendes Vertragsmanagements
  • Weiterer Aufbau einer Finanzplanung und Liquiditätssteuerung
  • Ermittlung der Chefarztabgaben und Betreuung der Drittmittelkonten
  • Mitwirkung bei Ausschreibungen / Erstellen von Jahresabschlüssen
  • Projektarbeit wie z.B. die Standardisierung von Geschäftsprozessen
  • Schnittstelle zu anderen Abteilungen wie z.B. Personal, Controlling, EDV

Unser Angebot

  • Flexible Arbeitszeiten bei 38,5 h / Woche
  • Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung (Karrierechancen, Projektvielfalt)

Ihre Bewerbung

Gern per E-Mail mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühstmöglichen Eintrittstermins bis 31. März 2017 an die St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof GmbH · Rechnungswesen · Tel +49 30 7882 2896 · rechnungswesen@sjk.de · Wüsthoffstraße 15 · 12101 Berlin