Infektoskop – ein Streifzug durch die Infektiologie

Karzinom Klebsiella pneumoniae Fusobacterium nucleatum
28.09.2021 | Warum die Mengenlehre nicht umsonst war
Wir bilden jeden Tag Schnittmengen um Diagnosen zu stellen. Welche Erkrankungen verursachen Bauchschmerzen? Welche Erkrankungen machen Fieber? Welche Erkrankungen lassen das Bilirubin ansteigen? In der Schnittmenge befindet sich - unter anderem - die... weiterlesen
HIV, Aids, Natalizumab, Rituximab, Pembrolizumab
05.07.2021 | Das Virus kann klassisch, aber es kann auch noch anders
»Die klassische PML ist durch eine fortschreitende Destruktion von Oligodendrogliazellen und Astrozyten an verschiedenen Orten der weißen Substanz des ZNS gekennzeichnet.« weiterlesen
HIV, Aids, Natalizumab, Rituximab
20.05.2021 | Manchmal kann man nur zusehen
Fast alle HIV-assoziierten opportunistischen Erkrankungen sind heute mehr oder weniger gut zu behandeln. Fast alle Patientinnen und Patienten mit Aids haben realistische Chancen wieder gesund zu werden. Fast alle. Einige opportunistische Erkrankungen... weiterlesen
Lues venera, Syphilis, Osteitis, Pulmonale Rundherde,HIV, Aids, Onkologie, Infektiologie
01.03.2021 | Knochenschmerzen, pulmonale Rundherde, Fieber und Nachtschweiß - ein Rätsel
Die Diagnose, die sich hinter dieser Konstellation verbirgt wäre vermutlich vor 100 Jahren schneller gestellt worden. weiterlesen
Kongenitale Toxoplasmose
12.01.2021 | Toxoplasma gondii, der erfolgreichste Parasit unseres Globus’
Was ein scheinbar harmloser Parasit bei Katzen, Kindern und HIV-Infizierten Menschen bewirken kann. weiterlesen
Der manipulierte Makrophage
16.12.2020 | Der manipulierte Makrophage
Die antituberkulöse Therapie läuft, das Fieber nimmt ab, das Gewicht des Patienten nimmt zu und dann - nach ein paar Wochen, manchmal erst nach Jahren - wird alles wieder schlechter. Warum? weiterlesen
Welt-Aids-Tag 2020
01.12.2020 | Welt-Aids-Tag 2020
Gedanken eines Infektiologen zum Welt-Aids-Tag im Schatten der Covid-19 Pandemie weiterlesen
HIV; Aids; opportunistische Erkrankungen; Infektionen; Pneumocystis Pneumonie
14.10.2020 | Differentialdiagnostik bei Patient*innen mit Aids: Ein Konzept, das zu kurz greift
Menschen mit Aids entwickeln nicht nur eine, sondern mehrere, zum Teil seltene Erkrankungen verschiedener Organsysteme. Daher gilt es, zusätzlich Paralleldiagnosen aufzuspüren, die sich hinter der, das klinische Bild dominierenden Diagnose verbergen. weiterlesen
Mykobakteriose, Mykobakterien, MOTT
01.10.2020 | Fieber, Gewichtsverlust, mesenteriale Lymphadenopathie und die Diagnose hinter der Diagnose
Die Konstellation aus Fieber, Gewichtsverlust und mesenterialer Lymphadenopathie sollte hellhörig machen. Die Abklärung des Krankheitsbildes weist Fallstricke auf, die es zu überspringen gilt. weiterlesen

Hinweis
Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.