• Aktuelle Besuchs- und Hygieneregeln

Zutrittsregeln und Besuchszeiten

1. Zutrittsregeln

Der Zutritt zum Krankenhaus ist für alle Personen nur mit FFP-2 Maske erlaubt.

Alle Besucher müssen – unabhängig vom Impfstatus –  einen negativen tagesaktuellen Test einer offiziellen Teststelle mit sich führen und an der Information (Wüsthoffstraße 15) vorzeigen.

Die Nächste Teststation befindet sich am S-Bahnhof Südkreuz.

Elektive Ambulanzpatienten, Patienten der Radiologie (ausgenommen Notfälle) und Dienstleister müssen geimpft, genesen oder von einer offiziellen Teststelle tagesaktuell getestet sein (3G-Regel) und dürfen keine COVID-19-Symptome haben.

Keinen Impfstatus oder tagesaktuellen Test nachweisen müssen:

  • Notfallpatienten der ZNA
  • Patienten, die stationär aufgenommen werden
  • Kinder unter 6 Jahre

2. Zutrittsregeln für Begleitpersonen

  • Gebärende dürfen sich zur Geburt von einer Person ihrer Wahl begleiten lassen. Diese muss einen negativen tagesaktuellen Test einer offiziellen Teststelle mit sich führen.
     

  • Notfallpatienten der ZNA können, wenn notwendig, von einer Person begleitet werden. Diese muss geimpft, genesen oder von einer offiziellen Teststelle tagesaktuell getestet sein (3G-Regel) und keine COVID-19-Symptome haben.
     

  • Patienten der Kinderklinik dürfen dauerhaft von einer Person begleitet werden (Rooming-In). Diese muss einen negativen tagesaktuellen Test einer offiziellen Teststelle mit sich führen.

3. Besuchszeiten

In der Zeit von 11 bis 20 Uhr können Patientinnen und Patienten ein Mal täglich für eine Stunde von maximal zwei Personen besucht werden. Ausgenommen sind Besucher mit Atemwegsinfektionen. Geschwisterkinder sind zusätzlich erlaubt.

4. Hygieneregeln

 

Hinweis
Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.