OP-Zentrum und Intensivmedizin

OP-Zentrum und Intensivmedizin

Mitunter müssen Patienten, die über die Zentrale Notaufnahme ins Krankenhaus kommen, sofort oder innerhalb weniger Tage operiert werden – für die Betroffenen eine Ausnahmesituation. Ziel des OP-Teams ist es daher, Patienten und ihre Angehörigen gut zu informieren und eine persönliche Atmosphäre zu schaffen, in der diese sich wohl und sicher fühlen.

Im OP-Zentrum arbeiten Fachleute unterschiedlicher Professionen – Chirurgen, Anästhesisten und spezialisierte Pflegekräfte – Hand in Hand. Sie gestalten alle Abläufe rund um die Operation zuverlässig und reibungslos. Das St. Joseph Krankenhaus ist auf zahlreiche Erkrankungen spezialisiert, die einer operativen Behandlung bedürfen: von Gefäß- und Visceralleiden über orthopädische Erkrankungen bis hin zu seltenen Krankheiten bei Kindern und Jugendlichen.

Schwer erkrankte Patienten werden – je nachdem, wie alt sie sind – auf der Intensivstation für Kinder oder Erwachsene behandelt. Für nephrologische Notfälle bietet das St. Joseph Krankenhaus auch auf der Intensivstation rund um die Uhr Dialysemöglichkeiten an.

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.