Freiraum für Rekorde.

Chefärztin-arzt Innere Medizin  Gastroenterologie

Mit jährlich über 74.000 Patienten und 495 Betten ist unsere Mandantin das größte katholische Krankenhaus in Berlin. Das akademische Lehrkrankenhaus der Schwerpunktversorgung ist in der Region sehr gut etabliert und technisch hervorragend ausgestattet. Es werden 13 Kliniken und 11 medizinische Leistungszentren vorgehalten. Für die Medizinische Klinik I mit zentraler Endoskopie suchen wir im Zuge einer altersbedingten Nachfolgeregelung zum 01.07.2019 eine fachkompetente und auch menschlich überzeugende Persönlichkeit.

Für unser Krankenhaus suchen wir eine/n

Chefärztin/-arzt Innere Medizin / Gastroenterologie

Die Innere Medizin

verfügt insgesamt über 188 Betten und gliedert sich in die Medizinische Klinik I, in die Medizinische Klinik II und die Klinik für Geriatrie. Schwerpunkte der Medizinischen Klinik I mit 90 Betten und 4.200 stationären Patienten sind: Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie/Endoskopie, Hepatologie, Hämatologie und Onkologie im Interdisziplinären onkologischen Zentrum unter Leitung der Medizinischen Klinik I, Diabetologie, Palliativmedizin und Schmerzmanagement.

Die Gastroenterologie

stellt den Leistungsschwerpunkt der Klinik dar, führt über 4.000 diagnostische und therapeutische Endoskopien (Gastroskopien, Koloskopien, ERCPs, Endosonografien, Bronchoskopien etc.) routinemäßig auf höchstem Niveau durch und arbeitet vertrauensvoll mit der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Darmzentrum zusammen. Weiterbildungsbefugnisse für Innere Medizin, Gastroenterologie sowie Hämatologie/Onkologie liegen vor.

Mit dieser Ausschreibung

sprechen wir Fachärzte (w/m) für Innere Medizin und Gastroenterologie an, die über langjährige und umfassende klinische Erfahrungen im Gesamtgebiet verfügen und ihren Schwerpunkt insbesondere auch in der interventionellen Endoskopie sehen. Weitere Fachexpertise in zusätzlichen Gebieten der Inneren Medizin ist von Vorteil. Ihre bisherige Leitungserfahrung setzt Sie in die Lage, eine Klinik der beschriebenen Größenordnung in konzeptioneller, organisatorischer und personeller Hinsicht zukunftsweisend zu führen und weiterzuentwickeln. Sie sind überdies eine dynamische und innovative Persönlichkeit mit wirtschaftlichem Denken. Ihre Fähigkeit zur interdisziplinären Kooperation mit den anderen Kliniken im Hause und den Kollegen im niedergelassenen Bereich setzen wir voraus. Organisationsgeschick und Sozialkompetenz sind weitere wichtige Attribute Ihrer Gesamtpersönlichkeit. Die Identifikation mit den Zielsetzungen eines katholischen Krankenhauses rundet Ihr persönliches Profil ab.

Geboten wird Ihnen

eine attraktive Aufgabe in einem Krankenhaus mit familiärer Atmosphäre, kurzen Entscheidungswegen und guter kollegialer Zusammenarbeit vor dem Hintergrund eines wirtschaftlich gesunden Trägers in der Metropole Berlin. Es erwartet Sie ein der Position angemessener, attraktiver Vertrag mit leistungsorientierter Dotierung, ein modernes Personalmarketing sowie ein umfassendes Betriebliches Gesundheitsmanagement.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse), senden Sie bitte unter der Kennziffer 18044 an die beauftragte Tadewald  Personalberatung GmbH, Am Markt 1, 21614 Buxtehude.

Weitere Vorabinformationen geben Ihnen gern unter der Rufnummer +49 30 206594 15 unsere Berater Herr Jörn Tadewald und Herr Christian Strauß, die Ihnen eine diskrete Behandlung Ihrer Bewerbung zusichern.

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen
www.tadewald.de/kontakt/datenschutz
personalberatung@tadewald.de
www.tadewald.de

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.