Altern zugewandt begleiten.

Stellenanzeige Berlin - Gesundheits- und Krankenpflegende für unsere geriatrischen Bereiche

Arbeiten Sie mit im größten katholischen Krankenhaus Berlins. Kommen Sie zu uns ins Team: Mit Herz und Hand sorgen wir für unsere Patienten – vom ersten Atemzug bis zum würdevollen Abschied.
Denn das Leben ist unser bestes Argument.

Wir suchen

Gesundheits- und Krankenpflegende für unsere geriatrischen Bereiche

Unsere Aufgaben für Sie

  • Sie führen ganzheitlich die fachspezifische Behandlungspflege unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse der Patienten im Rahmen des Pflegeprozesses durch
  • Sie stellen die Pflegequalität in einem multiprofessionellen Behandlungsteam sicher
  • Sie unterstützen und fördern die Umsetzung des Konzeptes der Aktivierend Therapeutischen Pflege in der Geriatrie (ATP-G) und gestalten pflegerische Prozesse aktiv mit
  • Sie engagieren sich im vernetzten Team, das patientenorientiert agiert und evaluiert

Was bieten wir Ihnen?

  • Flexible Arbeitszeitmodelle in Voll- oder Teilzeit
  • Berücksichtigung individueller Dienstplanwünsche
  • Eine tarifliche Vergütung mit vielen Sonderleistungen eine erfüllende und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kollegialen interdisziplinären Team
  • Zeit und Unterstützung für Sport, Besinnung und Entspannung

Was wünschen wir uns?

  • Examinierte Gesundheits- und Krankenpflegekräfte mit Feingefühl für die Lebenssituation geriatrischer Patienten und Freude am rehabilitativen Aufgabenspektrum und fröhlicher und zugewandter Grundeinstellung
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Wünschenswert: Lehrgang Zercur-Geriatrie oder FWB gemäß OPS 8-550

Begeistert Sie unser Angebot?

Zögern Sie nicht und bewerben sich noch heute.

Gerne online oder per Post an das St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof GmbH, Pflegedirektion Peter Lüdemann, Wüsthoffstraße 15, 12101 Berlin Tel. +49 30 7882 2719

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Online bewerben

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.