Einfühlsam zur Seite stehen.

Stellenanzeige in Berlin - Gesundheits- und Krankenpflegende für unsere palliativ-onkologische Station

Arbeiten Sie mit im größten katholischen Krankenhaus Berlins. Kommen Sie zu uns ins Team: Mit Herz und Hand sorgen wir für unsere Patienten – vom ersten Atemzug bis zum würdevollen Abschied.
Denn das Leben ist unser bestes Argument.

Wir suchen

Gesundheits- und Krankenpflegende für unsere palliativ-onkologische Station

Unsere Aufgaben für Sie

  • Sie sind für die ganzheitliche und fachspezifische Grund- und Behandlungspflege unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse und Ressourcen der Patienten im Rahmen des Pflegeprozesses zuständig
  • Sie stellen die Pflegequalität in einem multiprofessionellen Behandlungsteam sicher
  • Sie gestalten verantwortungsvoll Arbeitsprozesse im interdisziplinären Team und bringen sich bei der Weiterentwicklung pflegerischer Konzepte aktiv ein

Was bieten wir Ihnen?

  • Arbeitgeberfinanz. Altersvorsorge
  • Eine Tätigkeit in Voll- oder Teilzeit
  • Urlaub während der Probezeit
  • Geburtsbeihilfe
  • monatl. Bruttolohn mind. 2.630 € (bei Vollzeit) zzgl. Zuschläge
  • Fortbildungen
  • Teamkultur (Betriebsfest etc.)
  • Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten
  • Möglichkeit des Abschlusses einer Klinikrente
  • Teilnahme an Besinnungstagen

Was wünschen wir uns?

  • Sie sind examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Sie sind ein Teamplayer, sich der hohen Verantwortung bewusst und arbeiten zuverlässig
  • Sie treten freundlich und verständnisvoll auf und sind eine loyale Persönlichkeit
  • Sie bringen Freude am Fachgebiet der Inneren Medizin mit

Begeistert Sie unser Angebot?

Zögern Sie nicht und bewerben sich noch heute.

Gerne online oder per Post an das St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof GmbH · Pflegedirektion Katrin Philbert · Wüsthoffstraße 15 · 12101 Berlin · Tel. +49 30 7882 2492

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

 

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.