14. Orthopädie-Abend St. Joseph

06. November 2019 · 18.00
Uhr
Villa Tomasa Kreuzberg · Kreuzbergstraße 62 · 10965 Berlin
Die großen Gelenke: Was können wir tun?
Dr. Elke Johnen | St. Joseph Krankenhaus Tempelhof | Akademisches Lehrkrankenhaus | Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Veranstaltung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

 

erneut beschäftigen wir uns mit praktischen Fragestellungen des Klinikalltags und beleuchten Diagnostik sowie Therapie im Kontext aktueller Entwicklungen in unserem Fachgebiet. Dabei werden auch Themen der Risikostratifizierung und Komplikationserkennung, -vermeidung und -behandlung berücksichtigt (z. B. Infektion, Thromboseprophylaxe, Arthrofibrose etc.). 

 

Im Anschluss haben wir die Gelegenheit zu einem regen Erfahrungsaustausch bei einem leckeren Buffet.

Wir freuen uns, Sie am 6. November begrüßen zu dürfen und verbleiben mit herzlichen Grüßen,

 

Dr. Elke Johnen

Chefärztin der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

 

Programm

  • 18 Uhr
    Begrüßung und Einführung: Was gibt es Neues im SJK?
    Dr. Elke Johnen
     
  • 18.15 Uhr
    Knorpeldegeneration am Knie: Wie vermeiden wir die Endoprothese?
    Dr. Sebastian Metzlaff
     
  • 18.45 Uhr
    Unzufriedener Patient nach Hüft-TEP: Welche Ursachen? Wie behandeln?
    Dr. Elke Johnen
     
  • 19. 15 Uhr
    Rotatorenmanschettenruptur bei älteren Patienten: Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?
    Radoslaw Napieralski
     
  • Diskussion
     
  • 20 Uhr
    Gemeinsames Abendessen und Erfahrungsaustausch

Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer Berlin beantragt.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis zum 04.11.2019 an

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.