Komplexe Entwicklungsstörungen und deren interdisziplinäre Betreuung

18. September 2019 · 17.30–20.00
Uhr
Konferenzraum 1 | St. Joseph Krankenhaus | Wüsthoffstraße 15 | 12101 Berlin
Einladung zur Fortbildung
Dr. Beatrix Schmidt, MBA Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin | Dr. med. Dipl.-Theol. Hans Willner, Chefarzt der Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter, Dr. Daniela Löper, Ärztliche Leitung KJA/SPZ Tempelhof

Die Veranstaltung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

wir laden Sie herzlich ein zu unserer interdisziplinären Fortbildung über komplexe Entwicklungsstörungen. Um den betroffenen Kindern und Familien individuell gerecht zu werden, sind ein multiprofessioneller Ansatz und die intensive Beschäftigung mit den Patienten nötig: Die körperliche Abklärung der Differenzialdiagnosen geht oft den therapeutischen Ansätzen voraus. Zudem kommt es darauf an, die beeinflussenden psychosozialen Faktoren zu erkennen und die Behandlung stets am aktuellen kindlichen Entwicklungsstand zu orientieren.

 

Oft suchen verunsicherte Eltern mit ihren motorisch entwicklungsverzögerten Kindern unsere Sprechstunden auf: Was ist eine UEMF? Liegt eine somatische Erkrankung vor? Welche Behandlungsansätze gibt es? Diagnostisch anspruchsvoll ist häufig die Suche nach Ursachen von Sprach-, Lern- und Verhaltensauffälligkeiten: Müssen auditive Störungen berücksichtigt werden? besonders herausfordernd sind Kinder mit plötzlichen Wesensveränderungen diese Problematik stellen wir Ihnen am Beispiel der Autoimmunenzephalitiden dar.

 

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend und einen regen Austausch mit Ihnen.

 

Dr. Beatrix Schmidt, MBA Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Dr. med. Dipl.-Theol. Hans Willner, Chefarzt der Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter

Dr. Daniela Löper, Ärztliche Leitung KJA/SPZ Tempelhof

Programm

  • ab 17.30 Uhr
    Ankommen und Imbiss
     
  • 18 Uhr
    Begrüßung
     
  • 18.10 Uhr
    Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) als Ursache von Sprach-, Lern- und Verhaltensauffälligkeiten
    Dipl.-Patholing Ellen Koopmann und Dipl.-Patholing Beatrice Krock, Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter, SJK
     
  • 18.40 Uhr
    Umschriebene Entwicklungsstörung motorischer Funktionen (UEMF)
    Dr. Daniela Löper, KJA/SPZ Tempelhof
     
  • 19.10 Uhr
    Autoimmunenzephalitiden
    Dr. Simon Walz, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, SJK
     
  • 19.30 Uhr
    Fallvorstellung: Interdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Einrichtungen
    Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, KJA/SPZ Tempelhof

 

Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer Berlin beantragt.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis zum 13. September 2019 an:

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.