• Schonende Operationen / minimal-invasive Verfahren

Minimal-invasive Chirurgie

Bei minimal-invasiven Operationen (Laparoskopie) führt der Arzt über einen kleinen Schnitt eine Miniaturkamera und spezielle Instrumente in das Operationsgebiet ein. Die »Schlüsselloch-Technik« verursacht weniger Wundschmerz, führt zu kleineren Narben und unterstützt die schnellere Erholung nach der Operation. Der Krankenhausaufenthalt der Patienten verkürzt sich deutlich. Bei folgenden Eingriffen nutzen wir standardmäßig und mit hoher Expertise minimal-invasive Techniken:

  • Teilentfernung des Darms bei entzündlichen Erkrankungen und Darmkrebs
  • Verschluss von Leisten-, Nabel- und Narbenhernien
  • Operative Entfernung der Gallenblase und des Blinddarms
  • Staging-Laparoskopie
  • Anlage eines Stomas
  • Verschiedene Operationsverfahren bei Refluxerkrankung und Zwerchfellhernie (Fundoplicatio, Hiatoplastik und Fundophrenicopexie)
  • Notfallversorgung bei Perforation des Magens, Zwölffingerdarms oder des Kolons
  • Teil- oder Total-Entfernung des Magens bei Magenkrebs
  • Operative Entfernung des gastroösophagealen Übergangs bei Krebserkrankung
  • Teilentfernung der Leber
  • Pankreas-Linksresektion

Unsere Sprechstunden

In den Sprechstunden befragen und untersuchen wir unsere Patienten in Bezug auf Ihre Beschwerden / Ihre Diagnose. Alle notwendigen Untersuchungen erklären wir leicht verständlich. Außerdem sichten wir bereits vorhandene Befunde und Untersuchungsergebnisse. Auf dieser Grundlage planen und besprechen wir das weitere Vorgehen ausführlich mit unseren Patienten. Sollte eine Operation erforderlich sein, bereiten wir sie in der Sprechstunde vor und veranlassen erforderliche Blut- und Röntgenuntersuchungen sowie die Vorstellung beim Narkosearzt. Abschließend erhalten unsere Patienten einen zeitnahen Aufnahmetermin ins St. Joseph Krankenhaus sowie alle Informationen zu Ihrem Aufenthalt hier.

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.