• Darmkrebs

Tumor-Chirurgie

Damit jeder Krebs-Patient die optimale Therapie erhält, arbeiten im St. Joseph Krankenhaus die Kliniken für Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie, Wirbelsäulenchirurgie und die im Franziskus-Krankenhaus ansässige Urologie im Interdisziplinären Onkologischen Zentrum eng zusammen: Bei gemeinsamen Visiten am Krankenbett, aber auch in der wöchentlichen interdisziplinären Tumorkonferenz, zertifiziert von der Berliner Ärztekammer, diskutiert das Spezialisten-Team, wie der einzelne Patient bestmöglich behandelt werden kann. Auch Strahlentherapeuten, Radiologen und Pathologen bringen ihr Wissen in die Therapieentscheidung ein.

Zur Behandlung von Darmkrebs haben wir unsere Kompetenzen im Tempelhofer Darmzentrum gebündelt, Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs behandeln wir auf hohem Niveau Pankreaszentrum

Diagnostisches Spektrum

  • Staging mittels explorativer Laparoskopie, Endosonographie (anorektal, Magen und Ösophagus), intraoperativer Sonographie, starrer / flexibler Endoskopie, KM-Sonographie der Leber, MRT mit leberspezifischem KM, MRCP und CT.

Tumor-Chirurgie der Speiseröhre und des Magens

  • Teil- oder Total-Entfernung des Magens
  • Operative Entfernung des gastroösophagealen Übergangs bei Krebserkrankung
  • Hybrideingriffe (laparoskopisch-endoskopisch) bei GIST des Magens

Tumor-Chirurgie von Gallenblase, Gallenwegen, Leber und Bauchspeicheldrüse (Pankreas)

  • Teil-Entfernung der Leber bei primären Lebertumoren (HCC, CCC) und Lebermetastasen
  • Entfernung oder Radiofrequenzablation (RFA) von Lebermetastasen
  • Operation bei Leberzysten und gutartigen Lebertumoren (Adenome, FNH)
  • Pylorus-erhaltende Pankreaskopf-Entfernung, OP nach Whipple und Pankreas-Linksresektion bei zystischen Krebsvorstufen und Tumoren der Bauchspeicheldrüse sowie der Gallengänge
  • Organerhaltende und resezierende Operationen bei Komplikationen der akuten und chronischen Pankreatitis
  • Operation bei Gallensteinen, Gallenblasenentzündung und -polypen

Tumor-Chirurgie von Dickdarm und Enddarm (Kolon, Rektum und Analkanal)

  • Minimal-invasive Tumor-Entfernung an Kolon und Rektum (CME, TME)
  • Schließmuskel-erhaltende Operation des tiefsitzenden Rektumkarzinoms
  • Transanale Entfernung lokal begrenzter Tumoren des Mastdarmes
  • Typ- und stadiengerechte Behandlung des Analkarzinoms

Unsere Sprechstunden

In den Sprechstunden befragen und untersuchen wir unsere Patienten in Bezug auf Ihre Beschwerden / Ihre Diagnose. Alle notwendigen Untersuchungen erklären wir leicht verständlich. Außerdem sichten wir bereits vorhandene Befunde und Untersuchungsergebnisse. Auf dieser Grundlage planen und besprechen wir das weitere Vorgehen ausführlich mit unseren Patienten. Sollte eine Operation erforderlich sein, bereiten wir sie in der Sprechstunde vor und veranlassen notwendige Blut- und Röntgenuntersuchungen sowie die Vorstellung beim Narkosearzt. Abschließend erhalten unsere Patienten einen zeitnahen Aufnahmetermin ins St. Joseph Krankenhaus sowie alle Informationen zu Ihrem Aufenthalt hier.

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.