• Viola Gleißner · Pflegetherapeutin
  • Matthias Vetter · Katastrophenschutz
  • Benjamin Leue · Intensiv-Pfleger
  • Friederike Roschke · Onkologie-Pflegende
  • Dr. Heiko Graffstädt · Kinderchirurg
  • Dr. Kartsen Schlieps · Nephrologe

Herzlich willkommen im St. Joseph Krankenhaus

Mit jährlich über 74.000 Patienten und 495 Betten sind wir das größte katholische Krankenhaus in Berlin . Zu unseren medizinischen Schwerpunkten gehören die Kinder- und Jugendmedizin, die Kinderchirurgie, die seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen sowie die Geburtshilfe. Bei uns kamen 2017 fast 4.200 Babys zur Welt – so viele wie in keinem anderen einzelnen Krankenhaus in Deutschland.

Das St. Joseph Krankenhaus verfügt außerdem über die größte außeruniversitäre Nephrologie Deutschlands. Spezialisiert sind wir darüber hinaus auf Visceralchirurgie, Orthopädie, Gastroenterologie, Geriatrie sowie die Interdisziplinäre Tumortherapie und Palliativmedizin.

Bei Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder wenden Sie sich an die in den einzelnen Bereichen genannten Ansprechpartner. Gerne können Sie auch unsereren Patientenbefragungsbogen herunterladen und ausfüllen.

 

Reporterin Alexandra Melchior und die Auszubildende Cara Nadolny
14.05.2018 · RTL blickt hinter die Kulissen des Pflegeberufes
Sind Pflegeberufe besser als ihr Ruf? Dieser Frage ist das RTL-Magazin »Die Faktenchecker« nachgegangen. Einen Tag lang hat Reporterin Alexandra Melchior eine angehende... weiterlesen
Beim Boy's Day bekamen die Jungen Einblicke in das Berufsfeld der Gesundheits- und Krankenpflege.
26.04.2018 · Einblicke in ein spannendes Berufsfeld
26 Jungen aus unterschiedlichen Berliner Schulen im Alter von 12 bis 17 haben am diesjährigen Boys‘ Day im St. Joseph Krankenhaus teilgenommen. Organisiert wurde der Tag... weiterlesen
Das junge Orchester mit Workshopleiter Wolfgang Kogler und Erlebnispädagoge Donald Schiemann
25.04.2018 · Saxophon in nur zwei Tagen
Acht Kinder und Jugendliche der Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter (SGKJ) haben in nur zwei Tagen die Grundzüge des Saxophonspielens gelernt. Bis zu... weiterlesen
Start ins Berufsleben für 29 Auszubildende der Schule für Gesundheitsberufe
17.04.2018 · Schule für Gesundheitsberufe will Zahl der Ausbildungsplätze erhöhen
29 junge Frauen und Männer haben im April ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege an der Schule für Gesundheitsberufe... weiterlesen
Prof. Dr. Christiane Erley auf der Dialysestation des SJK
16.04.2018 · Von der künstlichen Niere bis zur mobilen Bauchfell-Blutwäsche
Nierenversagen war lange Zeit ein Todesurteil. Vor genau 75 Jahren setzte der niederländische Arzt Willem Kolff erstmals seine rotierende künstliche »Trommelniere« ein - ein... weiterlesen
Elisabeth Vinzenz Verbund
11.04.2018 · Bundesversicherungsamt gibt grünes Licht für »Dualen Gesundheitsversorger«
Der Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV) kann seine Pläne eines »Dualen Gesundheitsversorgers« für das St. Joseph Krankenhaus Berlin Tempelhof und das Franziskus-Krankenhaus... weiterlesen
Hebamme Amrej Barthel im Kreißsaal des St. Joseph Krankenhauses Berlin © Sandra Sperber
05.04.2018 · SPIEGEL-ONLINE schildert Alltag im Kreißsaal
Die Klinik für Geburtshilfe steht im Mittelpunkt einer ausführlichen Audio-Reportage zum Hebammenmangel in Deutschland. Sie kann ab sofort bei Spiegel-Online als podcast... weiterlesen
Lachen hilft heilen - und hilft auch den Beschäftigten beim Stressabbau
04.04.2018 · Heilsamer Humor
Wenn das Lachen die Anspannung löst. Beim 45. Workshop Medizinethik von Evanglischer Akademie und St. Joseph Krankenhaus diskutierten Mediziner über die Frage, ob Lachen beim... weiterlesen
Die erfolgreichen Absolventen an der Schule für Gesundheitsberufe
20.03.2018 · Examen bestanden
17 Auszubildende der Schule für Gesundheitsberufe haben jetzt ihre dreijährige Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen. Davon haben 12 ihr Examen in der Gesundheits- und... weiterlesen
PKV-Siegel für gute Behandlungsqualität
12.03.2018 · Auch 2018 PKV-Siegel für gute Behandlungsqualität
Das St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof ist erneut Qualitätspartner der Privaten Krankenversicherungen (PKV). Es darf daher auch 2018 das entsprechende blaue Gütesiegel... weiterlesen

Für unsere Verwaltung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Für unsere Krankenhaus-Apotheke suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Für unsere Krankenhaus-Apotheke suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Für unser Krankenhaus suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Für unsere Verwaltung in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Für unsere Krankenhaus-Verwaltung suchen wir in Berlin ab sofort ein/e

Wir suchen ab sofort für unsere orthopädisch–neurochirurgische Station in Berlin

Für unsere nephrologische Station in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Für unsere Dialysestation in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Wir suchen ab sofort in der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurolgie eine/n

28. Mai 2018 · 18.00 Uhr
Konferenzraum1 · Eingang Wüsthoffstraße 15 (ausgeschildert)
30. Mai 2018 · 17.30–19.00 Uhr
Franziskus-Krankenhaus, Großer Konferenzraum, 2. Etage
04. Juni 2018 · 18.00 Uhr
Haus B · Konferenzraum 1 · Eingang Wüsthoffstraße 15 (ausgeschildert)
06. Juni 2018 · 18.00 Uhr
Schule für Gesundheitsberufe Berlin · Wüsthoffstr. 15 · 12101 Berlin
06. Juni 2018 · 18.00–21.00 Uhr
St. Joseph Krankenhaus Tempelhof · Konferenzraum 1 · Wüsthoffstraße 15 · 12101 Berlin
11. Juni 2018 · 18.00 Uhr
Haus B · Konferenzraum 1 · Eingang Wüsthoffstraße 15 (ausgeschildert)
18. Juni 2018 · 18.00 Uhr
Haus B · Konferenzraum 1 · Eingang Wüsthoffstraße 15 (ausgeschildert) · Mit Kinderbetreuung
11. Juli 2018 · 18.00 Uhr
Haus B · Konferenzraum 1 · Wüsthoffstraße 15 · 12101 Berlin
23. Juli 2018 · 18.00 Uhr
Konferenzraum1 · Eingang Wüsthoffstraße 15 (ausgeschildert)
08. August 2018 · 18.00 Uhr
Schule für Gesundheitsberufe Berlin · Wüsthoffstr. 15 · 12101 Berlin

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.