Geriatrische Pflege in der Klinik für Geriatrie

Geriatrische Pflege

Den Patienten körperlich wie geistig zu aktivieren, steht bei sämtlichen therapeutischen, aber auch pflegerischen Behandlungen im Vordergrund. Die sogenannte aktivierend-therapeutische Pflege zielt darauf ab, dass sich der alte, multimorbide Patient als handlungsfähig erlebt – trotz seiner akuten oder chronischen Einschränkungen. Dadurch werden Selbständigkeit und Alltagskompetenz trainiert und verbessert.

Die aktivierend-therapeutische Pflege greift die Arbeit der Therapeuten auf und setzt diese im interdisziplinären Behandlungskonzept fort. So festigt und vertieft jeder Patient seine Fähigkeiten für die Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt. 

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.