• Elternschule

Gesundheitslotsin

Babys, die zu früh oder krank auf die Welt gekommen sind, benötigen nach der Geburt besonders intensive Unterstützung. Der Aufenthalt auf der neonatologischen Station stellt oftmals für die ganze Familie eine belastende Situation dar, die als verunsichernd wahrgenommen werden kann. Um den Eltern bestmöglich zu helfen, haben wir auf unserer Station ein Rooming-In Konzept, so dass die Eltern bei ihrem kranken Kind im Zimmer bleiben können.

Die Gesundheitslotsin steht den Eltern von frühgeborenen oder erkrankten Kindern als vertrauliche Ansprechpartnerin zur Seite und begleitet sie auf dem Weg in ein ausgeglichenes Familienleben. Sie unterstützt bereits während des stationären Aufenthalts in der Kinderklinik und nach der Entlassung. Bei Bedarf werden Möglichkeiten von Hilfsangeboten und Vernetzungspartnerschaften empfohlen. Zudem erfolgt eine Einladung zu den Treffen der Frühchen-Gruppe am St. Joseph Krankenhaus Berlin Tempelhof.

Bedarfsgerechte Begleitung von Anfang an

Die Kontaktaufnahme erfolgt persönlich, noch während des Klinikaufenthalts, oder telefonisch. Die Dauer der Begleitung durch die Gesundheitslotsin ist frei wählbar. Etwa halbjährlich wird der Entwicklungsstand des Kindes sowie der familiäre Alltag besprochen – am Telefon oder in Form von ergänzenden Hausbesuchen.

In den ersten Gesprächen nach der Entlassung wird thematisiert, wie sich das Kind zu Hause eingelebt hat, wie es trinkt und schläft, wann und wie häufig es schreit, und wie die Eltern die gemeinsame Zeit erleben.

Nach etwa sechs Monaten spielen Themen wie die Einführung von Beikost und die motorische Entwicklung des Babys eine Rolle. Rund um den ersten Geburtstag wird das Laufen lernen und bei Bedarf die Eingewöhnung in die Kita thematisiert. Und natürlich werden auf Wunsch jederzeit persönliche Anliegen in vertraulichem Rahmen besprochen.

Das Angebot im Überblick

  • Regelmäßige Gespräche zur Entwicklung des Kindes
  • Beratung zu therapeutischen Kursen und Angeboten in Wohnortnähe
  • Stärkung der elterlichen Kompetenz
  • Regelmäßige Treffen der Spielgruppe

Das Projekt Gesundheitslotse am St. Joseph Krankenhaus ist ein Modellprojekt mit der Techniker Krankenkasse, dem Jugendamt und dem Gesundheitsamt des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg.

Techniker KrankenkasseWappen Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.