Beim Tag der offenen Tür Aufmerksamkeit für Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

· St. Joseph Krankenhaus beteiligt sich an Berliner Hospizwoche
Das Team des Hospizdienstes im St. Joseph Krankenhaus

Anlässlich der 18. Berliner Hospizwoche öffnet das St. Joseph Krankenhaus seine Türen und bietet Führungen und Informationen zur Palliativmedizin und Sterbebegleitung an.

Die Berliner Hospizwoche ist eine traditionelle Veranstaltung des Hospiz- und PalliativVerbandes Berlin. Sie präsentiert unter dem diesjährigen Motto »Leben bis zuletzt« in einem umfassenden Informations- und Veranstaltungsprogramm die Vielfalt ihrer Arbeit in Berlin. Zudem veranstalten viele Hospizeinrichtungen einen Tag der offenen Tür für Interessierte und Betroffene.

Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales, hat für die Berliner Hospizwoche wieder die Schirmherrschaft übernommen. Das St. Joseph Krankenhaus lädt am 28. September zwischen 10 und 15 Uhr zu Informationsveranstaltungen und Führungen ein. Das Programm finden Sie am Ende dieser Seite.

Der Hospiz- und PalliativVerband Berlin e.V. vertritt 19 ambulante Hospizdienste, zehn stationäre Hospize, ein Kinder- und Jugendhospiz, eine Palliativstation, eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung, eine Beratungsstelle, zwei Hospizdienste, die ausschließlich in ihren Einrichtungen (Krankenhaus oder Pflegeheim) tätig sind, sowie zwei ambulante Palliativ-Pflegedienste.

Im Mittelpunkt der Hospizarbeit stehen die Beratung und Begleitung sterbender und schwerkranker Menschen sowie die Unterstützung der Angehörigen in der Zeit der Krankheit, des Abschiednehmens und der Trauer. Ziel ist die Verbesserung oder der Erhalt der Lebensqualität, insbesondere durch geeignete Pflege, lindernde Medizin - das heißt kompetente Schmerztherapie - und menschliche Zuwendung.

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.