Seelsorge will Diskussion über würdevolles Sterben anregen

· »Wenn ich noch einen Tag zu leben hätte, würde ich…«
Zuwendung geben bis zuletzt.

Ab  13. Januar  Interaktion im Foyer: »Wenn ich noch einen Tag zu leben hätte, würde ich…«

Besucher, Patienten, Mitarbeitende des SJK sind eingeladen, inne zu halten und zu überlegen, was sie tun würden, hätten sie nur noch einen Tag zu leben; die Gedanken können sie auf kleine Kärtchen (siehe Anhang) schreiben und diese entweder an die bereit gestellte Pinnwand hängen oder mitnehmen; es ist eine Einladung, sich darüber bewusst zu werden, was einem wirklich wichtig ist / worauf man seine persönlichen Prioritäten setzen möchte.

 

Pressekontakt

Corinna Riemer
Corinna Riemer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit wird lediglich die männliche Sprachform verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.